ANGERFEST VOL. 3

Musik / Metal
SA 24.11.2018 / 18:30 / DOORS 18:00
Vorverkauf: 14€
Abendkasse: 18€
Tickets:Ticket infos
Ermäßigung: Kulturpass

Am 24. November 2018 steigt in Esch-sur-Alzette in der Kulturfabrik das dritte ANGER FEST. Diesmal unter dem Motto „METAL MAKING DREAMS COME TRUE“. Das gemeinnützige Festival wird in enger Zusammenarbeit zwischen der Vereinigung „Screaming Skull a.s.b.l.“, der luxemburgischen Metal Band „Scarlet Anger“ und den Verantwortlichen von der Kulturfabrik organisiert.

Fans und Freunde von Heavy Metal Musik jeglicher Stilrichtung kommen voll auf ihre Kosten wenn lokale sowie internationale Bands auf der Bühne ihre Shows zum Besten geben. Nach den Erfolgen der letzten beiden Jahren wo jeweils ein erheblicher Betrag für die „Stëmm vun der Strooss“ sowie für „Give us a Voice“ gesammelt werden konnten, sind die Musiker stolz Sie auf die 3. Edition einzuladen. Wie der Slogan “METAL MAKING DREAMS COME TRUE“ schon verrät wird der diesjährige Gewinn der „FONDATION WONSCHSTÄR“ gespendet. Die Stiftung Wonschstär hat sich zum Ziel gesetzt Menschen, die aufgrund von Krankheiten, Unfällen oder durch andere Schicksalsschläge ihr Leben erschwert bekamen, zu helfen. Der Grundgedanke ist, dass jeder die Möglichkeit haben soll seine Träume zu verwirklichen.

Line-up

Edge Of Thorns (Heavy & Power Metal):
Ob Festivalauftritt oder als Support von Bands wie Judas Priest, Sabaton, Dragonforce, uvm., Edge Of Thorns wissen seit 1996 zu überzeugen. Die sympathischen Bitburger veröffentlichten seitdem 3 Alben (2003: Ravenland, 2008: Masquerading Of The Wicked, 2013: Insomnia). Hervorzuheben ist das Duet mit Ralf Scheepers von Primal Fear (ex-Gamma Ray) beim Song Metal Unity.


Lost In Pain (Old School Metal):
2008, noch als Teenager gründete Hauptsongschreiber, Sänger und Gitarrist Hugo die Band. Stark geprägt von der wohl erfolgreichsten Metal Band der Welt, Metallica, sind die seit 10 Jahren fest in Differdingen verwurzelten Lost In Pain dank harter Arbeit eine feste Größe geworden. Fleißig war die Band zudem mit der Produktion von 3 Alben (2011: Lost In Pain, 2015: Plague Inc., 2018: Gold Hunters).

Abstract Rapture (Thrash Metal):
Abstract Rapture gelten als eine der technisch versiertesten Metal Bands aus der Großregion. Seit der Gründung 2001 hat die luxemburgische Band u.a. den Gewinn vom luxemburger Vorentscheid fürs Wacken Open Air und ihr phänomenaler 3. Platz gegen die weltweite Konkurrenz vorzuzeigen! Produzierte Alben sind das 2008 veröffentlichte Democadencia und das 2011 erschienene Earthcrush. Ende 2018 steht ihr langersehntes neues Album vor der Veröffentlichung. Neue Songs sind auf dem Anger Fest Vol.3 zu erwarten.

Scarlet Anger (Thrash Metal):
Scarlet Anger sind nicht nur Namensgeber sondern auch die Gastgeber des alljährlichen Anger Fest. 2007 gegründet, wollten die Jungs aus Luxemburg schnell auch das nahe Ausland erobern. 2015 kam die Idee zum Anger Fest und so wurde die Vereinigung Screaming Skull a.s.b.l. ins Leben gerufen. Nach den erfolgreichen Alben Dark Reign (2012) und Freak Show (2016) sind Scarlet Anger 2018 fleißig am werkeln für das folgende Album das für 2019 geplant ist.

Civil War (Heavy & Power Metal):
Nachdem sich die Instrumentalisten und Gründungsmitglieder allesamt von SABATON trennten gründeten sie 2012 Civil War. Mit dem Erfolg von Sabaton im Rücken wurde alsbald ein Plattenvertrag unterschrieben und das erste Album The Killer Angels konnte 2013 veröffentlicht werden. 2015 folgte Gods and Generals und 2016 bereits The Last Full Measure. Stilistisch sind Civil War der Erfolgsband Sabaton treu geblieben, bringen jedoch mehr Variationen in ihrer Musik unter. Das Konzert auf dem Anger Fest Vol.3 ist das erste in Luxemburg und das einzige in der Großregion SaarLorLux. Für Fans von Sabaton und Heavy Metal ein absolutes Muß!