BLUES PILLS (SWE) / POSTPONED

Support : TBA
Musik / Blues Psychedelic
MO 15.06.2020 / 20:00 / DOORS 19:30
Vorverkauf: 28€ (+fees)
Abendkasse: 32€
Ermäßigung: Kulturpass

Das amerikanisch-schwedisch-französische Quartett Blues Pills erschafft eine einzigartige, intensive Rockatmosphäre mit einem Charme, der an die Zeit seiner Großväter von 1960 und 1970 erinnert.

Das Quartett spielt durchdachten, bewegenden Rock und Blues, bei dem man an die Erfolge von Aretha Franklin denkt, und lässt die 60er Jahre von Fleetwood Mac, die ersten Jahre von Led Zeppelin oder auch eine Erinnerung an Jimi Hendrix aufleben. Die Stimme von Elin Larsson lässt an Janis Joplin denken: zuweilen nebelhaft und spröde, dann wieder schneidend und kraftvoll. Die Stimme der Sängerin und die Gitarrenriffs des jungen Franzosen Dorian Sorriaux harmonieren perfekt miteinander.

Nach „Blues Pills“ im Jahre 2014 und „Lady in Gold“ im Jahre 2016 bringt die Gruppe im Juni 2020 ein drittes Studio-Album heraus und wird die Tournee in diesem Jahr fortsetzen. Blues Pills ist bereits für die größten Sommer-Festivals 2020 gesetzt, wie Graspop Metal Meeting, Southside / Hurricane, Tons of Rock und viele andere.

„Die Blues Pills klingen wie Big Brother and The Holding Company, eine Super-Gruppe aus San Francisco von 1967, auf einem von The Jimi Hendrix Experience Band durchtränkten Substrat. Es ist schön, eine Gruppe Musik der 60-er Jahre mit so viel Authentizität spielen zu hören."
Carter Kennedy, ORCHID