"De2 artistas un espectáculo, De2 intérpretes una idea"
Tanz Darstellende Künste / Flamenco Tanz
SA 03.02.2018 / 20:00 / DOORS 19:30
Vorverkauf: 25€ (+ frais de prévente)
Abendkasse: 30€
Tickets:Ticket infos

An dem Abend der Vorstellung wird der Ticketvorverkauf des FlamencoFestival Esch welches vom 1. bis 12. Juni 2018 programmiert ist, offiziel anlaufen.

"D2 artistas un espectáculo, D2 intérpretes una idea"

D2 entstand aus der Zusammenarbeit zweier Tänzer (Asunción Pérez ‘Choni’ und David Pérez), die, nach unterschiedlichen Laufbahnen, sich auf eine gemeinsame Begegnung mit Tradition, Aktualität und Eigenschaft einer verloren gegangenen Facette des Flamenco einlassen: dem Paartanz. Aus der Vergangenheit entleihen sich D2 verschiedene Elemente, Regieanweisungen  und Choreographien, die sie, ohne zu kopieren oder willkürlich aneinanderzureihen, neu belichten. Mehr als eine Hommage, handelt es sich hierbei um eine regelrechte Sichtbarmachung. 

Asunción Pérez ‘Choni’ beschäftigt sich seit Kindertagen mit Flamenco und klassischem spanischen Tanz, welche sie am Musikkonservatorium der Stadt Sevilla lehrt. Ihr Tanz ist typisch für die ‘Sevilla-Schule’ und zeichnet sich durch Eleganz, Leichtigkeit und ein perfektes Zusammenspiel von Armen, Händen und Füßen sowie mit dem Flamenco-Kleid aus. Im Lauf ihrer Karriere hat sie am Film Sevillanas von Carlos Saura mitgewirkt, aber auch mit Mario Maya, José Joaquín, Pilar Távora, Antonio el Pipa oder Eva Yerbabuena gearbeitet. 2007 entstand ihre eigene Truppe und ein Jahr später erhielt sie den prestigiösen Giraldillo für Innovation, verliehen von der  Biennale von Sevilla. 

David Pérez kommt ebenfalls aus der ‘Sevilla-Schule’. 2004 erhielt er den Tanzpreis des Festival de las Minas. Es ist der Beginn einer Karriere an der Seite solcher Größen wie Javier Barón, Antonio Canales, Manuela Carrasco oder Mario Maya. 2009 begann David Pérez eine Solokarriere: Flamencos, gefolgt von Puntal, wurde in Spanien, der Türkei, den Niederlanden und in Moskau, Afrika und Asien gezeigt, mit einer sechsmonatigen Vorstellungszeit in Japan. 2013 trat er auf dem FlamencoFestival Esch auf.

  • Asunción Pérez ‘Choni’ und David Pérez werden bei ihrem Auftritt in Esch von Javier Rivera (Gesang) und Raúl Cantizano (Gitarre) begleitet. Javier Rivera ist ein anerkannter Sänger und im Wechselspiel mit der Tänzerin erprobt. Raúl Cantizano hat unter anderem die Musik für den Film "No, un cuento Flamenco", der im Rahmen des Escher Festivals programmiert ist, geschrieben. 

Compagnie:

  • David Pérez & Asunción Pérez «Choni», Tanz
  • Javier Rivera, Gesang
  • Raúl Cantizano, Gitarre

Le foodtruck Paco Tapas (spécialités culinaires espagnoles) sera présent à la Kulturfabrik le soir du spectacle D2. 

Drei Workshops...

Drei Workshops finden am 3. Februar statt, vor der Aufführung von D2.