SPECTACLE REVERSIBLE

Cie Manuel Liñán
Tanz Musik Darstellende Künste / Flamenco Tanz
FR 01.06.2018 / 20:00
Im Rahmen von: FlamencoFestival Esch 2018

Nach seiner Lehrzeit bei Mario Maya und Manolete, arbeitet der Tänzer und Choreograph Manuel Liñán (1980, Granada) seit 1997 mit dem nationalen Ballet Spaniens, der Compañía Nuevo Ballet Español zusammen und tritt an der Seite von Künstlern wie Rafaela Carrasco, Merche Esmeralda, Belén Maya, Olga Pericet und Pastora Galván auf. 

Das Spektakel Reversible (= was sich umkehren lässt) bedeutet für Manuel Liñan eine Rückkehr in die Kindheit und zu jenen Menschen, die sie geprägt haben. Es  handelt sich hierbei um eine besonders emotionsgeladene Retrospektive, wobei sich der Künstler im Laufe des Abends Gedanken macht über die sozialen Normen und ästhetischen Konventionen, die ihn seit Kindheitstagen auf unterschiedliche Art herausgefordert haben. Manuel Liñán hält inne, um wiederzuerleben, nachzudenken und zu verstehen, denn nur so lässt sich Essenz und Wesen des Künstlers und seiner Persönlichkeit in ihren verschiedenen Inkarnationen begreifen. 

  • Leitung: Manuel Liñán
  • Tanz und Choreographie: Manuel Liñán, Lucia Álvarez “La Piñona”, José Maldonado
  • Spezieller Beitrag: “El Torombo” 
  • Gesang: Miguel Ortega, David Carpio 
  • Gitarre: Francisco Vinuesa
  • Sound: Enrique Cabañas
  • Beleuchtung: David Perez
  • Produktion: Ana Carrasco
  • Vertrieb: www.peinetaproducciones.com

Ein Zusammenarbeit des Escher Theaters, der Kulturfabrik und des Círculo Cultural Español Antonio Machado, mit der Unterstützung des Instituto Andaluz del Flamenco (Sevilla).